DJK Singen erweitert Trainerteam

Unknown-2Die DJK Singen darf einen Neuzugang für die Saison 2017/2018 vermelden. Dieses Mal jedoch für die Seitenlinie und nicht das Spielfeld.

Markus „Steini“ Steinhäusler wechselt vom Landesliga-Absteiger SG Allensbach/Dettingen zur DJK Singen und wird dort zusammen mit Trainer Jörg Zimmermann zukünftig die Geschicke rund um die Herren 1 leiten.

Der 50-jährige C-Lizenz Inhaber führte vor der SG Allensbach/Dettingen bereits den TV Gottmadingen in die Landesliga und kann als Trainer bisher so auf mehrere Jahre Landesliga-Erfahrung zurückblicken. In seinen weiteren Trainerstationen beim HSC Radolfzell als Damentrainer (Aufstieg in die Landesliga) und Herrentrainer ergänzte er auch mit einigen Jugendteams in den genannten Vereinen, welches auch bei seiner neuen Aufgabe in Singen der Fall sein wird.

„Ein toller Mensch, Trainer und ein guter Typ. Das ist für uns und unsere derzeitige Entwicklung im Verein genau der richtige Schritt und wir freuen uns riesig auf „Steini“, sein Engagement und die Zusammenarbeit für unsere DJK“ ist Spielermanager Bernd Zimmermann glücklich über die Neuverpflichtung an der Seitenlinie. „Jörg hat uns mehrfach mitgeteilt das er die Aufgaben in der Landesliga, zusammen mit seinem aufwendigen Vereinsengagement, alleine nicht langfristig durchführen kann und wir konnten in gemeinsamen Gesprächen nun dieses Trainerteam bilden“.

Markus Steinhäusler hat eine lange Handball-Vergangenheit und spielte selbst 25 Jahre Aktiv Handball, davon 12 Jahre in Singen von 1987 bis 1998. Der Gebürtige Radolfzeller lief als Spieler nur für den HSC Radolfzell und die DJK Singen auf. Steini ging in der Münchriedhalle Singen unter anderem in der Regionalliga und Landesliga im Rückraum für Singen auf Torejagd und so schließt sich der Kreis in seiner Handball-Laufbahn mit der Rückkehr zur DJK.

„Ich freue mich auf das neue Aufgabenfeld und meinen alten Verein und natürlich die Münchriedhalle. Mit den Perspektiven bei der DJK sehe ich mich für die Zukunft gut aufgehoben und hoffe das ich meinen Teil zur weiteren positiven Entwicklung des Handballs in Singen beitragen kann. Meine eigene Philosophie vom Handball und die gute Basis der DJK passen gut und ergeben hoffentlich eine erfolgreiche Zusammenarbeit“ freut sich „Steini“ auf die neue Aufgabe.

Unknown

Kommentar verfassen

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful