DJK Singen mit Relegation um Ligaverbleib gegen den TuS Oppenau

An diesem Freitag, den 19.05.2017 kommt der TuS Oppenau zum Spielbeginn um 20.30 Uhr in die Münchriedhalle nach Singen. In einem Hin/- und Rückspiel wird der insgesamt 7. Absteiger aus den beiden Landesligen ermittelt. Die Gäste aus dem Renchtal schafften es mit einem Kraftakt am letzten Spieltag, förmlich in letzter Spielsekunde die notwendigen Punkte zu holen um sich noch für die Relegation zu qualifizieren. Die DJK hingegen konnte 3 Spieltage vor Ende den 11. Tabellenplatz fixieren, musste aber ebenso lange wie die Gäste auf die Terminierung der Spiele (u.a. wegen versch. Konstellationen in der BWOL) warten und fiebert den beiden Spielen nun förmlich entgegen.

Lange ist es her als es diese Konstellation in der Landesliga zuletzt gab. 7 Absteiger aus 2 Ligen sind sehr ungewöhnlich und äußerst selten, das soll an dieser Stelle klar erwähnt werden, schreibt die Durchführungsbestimmung des SHV 4 Absteiger vor, lässt aber aufgrund der verschiedenen Konstellationen (1 Absteiger aus der 3. Liga und 2 Absteiger aus der BWOL in die jeweiligen Verbände) in den oberen Spielklassen auch bis zu 8 Absteiger zu. Beide Mannschaften haben nun die gleiche Ausgangssituation. Nach einer langen und kräftezehrenden Spielrunde mit 26 Spielen hatten nun alle Beteiligten 3 Wochen Zeit sich vorzubereiten, um nun mit den Spielen in Singen und Oppenau den letzten Absteiger zu ermitteln. Die Gäste aus dem Renchtal aus der Nähe von Offenburg, verfügen über eine kämpferisch starke Mannschaft bei denen die beiden Spieler Kovacs, Micu und Babicz herausragen. Herausragen ist das richtige Wort bei Rückraumspieler Balasz Babicz der mit seinen 2,07 Meter alle Spieler in dieser Liga übertreffen dürfte. Insgesamt 344 Treffer erzielten diese 3 Spieler und somit über 50% aller überhaupt erzielten Treffer des TuS Oppenau. Im letzten Spiel, welchen schlussendlich den TuS noch auf Platz 11 rettete, waren es 21 der 31 Tor, davon alle durch Babicz deren 13 Treffer.

„Wir haben als Aufsteiger in einer wirklich guten Landesliga dieses Jahr uns absolut behaupten können und verdient den 11. Tabellenplatz erreicht. Fast immer reicht dieser Tabellenplatz zum direkten Klassenerhalt, dieses Jahr eben nicht. Wir haben aber großes Vertrauen in die Mannschaft und wollen den Sack eben nachträglich zumachen“ ist Spielermanager Bernd Zimmermann ebenso gespannt auf die beiden Spiele wie Vorstandsmitglied Daniel Kech „Wir haben jetzt nochmal die Chance es aus eigener Kraft zu schaffen und wir wollen in der Liga bleiben. Ich hoffe auf eine gut gefüllte Münchriedhalle welche unsere Jungs entsprechend unterstützt“. Die DJK-Spieler bereiten sich auf die beiden Spiele vor und werden versuchen in den 48 Stunden 2 solche Spiele abzuliefern, das es am Ende für die DJK Singen zum Ligaverbleib reichen wird. Gibt es auch für den Verlierer noch einen kleinen Funken Hoffnung (Verbleib von Pforzheim in der 3.Liga vorausgesetzt), möchte sich die DJK an keinen weiteren Rechenspielen mehr beteiligen und sportlich sich für die kommende Landesliga qualifizieren. „Wir gehen auf dem Zahnfleisch nach nun 11 Monaten ohne wirkliche Pause seit Vorbereitungsstart, aber ich bin fest davon überzeugt das die Jungs alles in die Waagschale werfen werden um am Ende das Duell mit Oppenau für sich zu entscheiden. Wir haben ordentlich Tempo im Training und sehr fokussierte Trainingseinheiten, die Jungs wollen sich für die tolle Saison als Aufsteiger belohnen und das i-Tüpfelchen drauf setzen. Für das nur 45 Stunden später stattfindende Rückspiel am Sonntag, den 21.05.17 um 17.00 Uhr in Oppenau wollen wir uns eine gute Ausgangslage verschaffen und hoffen hier wie die gesamte Saison bereits, auf die Unterstützung der Zuschauer in der Münchriedhalle“ steigt auch bei Trainer Jörg Zimmermann die Anspannung und Zugleich die Vorfreude auf die Relegationsspiele. (jz)

Kommentar verfassen

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful