Herren 1 mit neuem Modus in alter Liga

Mit einem leicht veränderten Kader startet die Herren 1 der DJK Singen Ende Juni in die Vorbereitung zur Saison 2018/2019. In der Bezirksklasse jedoch hat sich einiges verändert. Gerade einmal noch 8 Mannschaften starten im Bezirk Hegau/Bodensee in der obersten Spielklasse und spielen nach einer Hin/-Rückserie in anschließenden Aufstiegs/-Abstiegsspielen den Meister bzw. Absteiger aus. Neu in der Liga sind die SG Rielasingen/Gottmadingen I (Absteiger aus der Landesliga) sowie die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen I (Absteiger aus der Landesliga) wie auch die HC DJK Konstanz I (Aufsteiger aus der Kreisklasse A). Die SG Allensbach/Dettingen/Wallhausen I und der TV Meßkirch sind letzte Saison aufgestiegen und die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen II musste den Gang als Absteiger in die Kreisklasse antreten. Der TSC Blumberg I hat seine Mannschaft zurückgezogen und einige Spieler haben sich dem VFH Schwenningen in Württemberg angeschlossen. Bleiben mit der HSG Konstanz III, dem HSC Radolfzell, TuS Steißlingen III und TV Überlingen I gerade mal noch 4 Gegner von letzter Saison.

Neu im Kader darf die DJK die Spieler Maximilian Krug (SG RiGo), Andreas Wieland (SG RiGo), Paul Forster (A-Jugend), Daniel Achatz (pausierte) und Florian Jäckle (SG RiGo) begrüßen. Herzlich Willkommen unterm Hohentwiel und viel Erfolg bei der DJK! Die beiden Langzeitverletzten Sebastian Achatz und Tim Weitz arbeiten weiter an ihrer Rückkehr in den Kader der DJK Singen! Trainiert wird die Mannschaft auch in der neuen Saison von Jörg Zimmermann und Markus Steinhäusler. (jz)

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful