Herren 3 bekommen es mit dem Ligaprimus zu tun

Mit einer schier unlösbaren Aufgabe haben es die Spieler der Herren 3 zu tun. Es kommt am Samstag um 18.00 Uhr die vierte Mannschaft der HSG Konstanz, welche erst vor wenigen Wochen ihre Visitenkarte gegen die zweite Mannschaft abgegeben hatte. Hier konnten die Gäste zwar etwas zu hoch, aber überaus verdient mit 24:37 die beiden Punkte einfahren. Selbst steht die Mannschaft von Christoph Dietrich am Tabellenende und noch ohne Punktgewinn, was mehr als ärgerlich ist. In 4 der Spiele konnte das Spiel immer offen gehalten werden und wurde mit 1 oder 2 Toren verloren. Lediglich in Lauchringen vor Wochenfrist und am letzten Sonntag beim TV Meßkirch 2 wurden die Spiele deutlicher verloren. Das größte Problem, die fehlenden Tore im eigenen Angriffsspiel, konnte man mit 28 Auswärtstoren in Meßkirch endlich ablegen, kassierte dann jedoch zu viele und verlor das Spiel mit 35:28. Die Gäste aus Konstanz sind in dieser Liga der absolute Primus. In 5 Spielen erst 96 Gegentreffer kassiert und ein Torverhältnis von knapp +100! Es gibt also nichts zu verlieren für die dritte Mannschaft der DJK. (jz)

Kommentar verfassen

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful