Vereinsderby mit denkbar knapper Entscheidung

Wer erwartet hatte, das es eine klare Angelegenheit der Herren 2 gegen die Herren 3 geben würde, der sah sich getäuscht. Die Spieler der Herren 3 nutzten die Situation ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit ein ums andere Mal aus und ging konsequent/- und verdienterweise in der Münchriedhalle mit 5:9 in Führung.

Die Herren 2 hingegen taten sich schwer. Mit Pascal Fenker, Christian Mohr, Patrick Schmieder standen gleich 3 neue Spieler im Kader von Trainer Markus Korhummel. Das die Mannschaft nicht eingespielt sein kann war klar, aber die Fehleranzahl dennoch zu häufig. Hinzu kam Rückkehrer Minh-Brian Tran, welcher nach 1 1/2 Jahren aufs Spielfeld zurückkehrte. Mit 8:12 wurden die Seiten gewechselt und die Marschroute war klar. Eigene Fehler minimieren und durch Tempo das Spiel drehen. Das gelang auch gut und mit 16:15 dann die erste Führung der Herren 2. Wer aber glaubte, das Spiel würde hergeschenkt werden der sah sich getäuscht. Die dritte Mannschaft lies sich nicht abschütteln und so stand nach 59.57 Minuten ein 19:19 auf der Anzeigentafel. Holger Schneider gelang dann der Siegtreffer zum 20:19 und viele Erkenntnisse für beide Trainer. Christoph Dietrich mit den Herren 3 kann absolut auf die Leistung aufbauen und Markus Korhummel mit den Herren 2 weis nun wo er in den nächsten Wochen ansetzen muss.

Ein Spiel bei dem keinem etwas geschenkt wurde. Ein glücklicher Sieger mit den Herren 2 und einer toll kämpfenden Herren 3. (jz)

Kommentar verfassen

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful