Klarer Heimerfolg gegen SG Riel./Gottm.

Mit einem deutlichen und über die Spieldauer hochverdienten Heimsieg mit 25:21 Toren gegen die Gäste aus Rielasingen/Gottmadingen kommt die DJK Singen zurück in die Erfolgsspur. Vor einer tollen Kulisse für ein Bezirksklassen-Spiel am Freitag Abend gingen die Gäste nur einmal in Führung. Das 0:1 war dann der Startschuss für die Spieler um den gut aufgelegten Torhüter Andi Wieland der DJK und einer sehr gut eingestellten Abwehr. Beim zwischenzeitlichen 9:6 war es eigentlich verwunderlich das die Führung nicht schon deutlicher für die DJK war, aber die Gäste spielten dann zum Ende wieder munter mit und so Stand ein 14:13 auf der Anzeigentafel. Trotz 14 erzielter Treffer lies man viele gute Gelegenheiten ungenutzt und war teils noch zu hektisch bei der Abschlusssuche.

In der Halbzeitpause wurde dann auf ein paar wenige Schwachstellen hingewiesen welche recht schnell verändert werden konnten und so startete die zweite Halbzeit furios von Seiten der Hohentwieler. Es wurde fast nichts mehr zugelassen – die Abwehr stand felsenfest und kamen die Gäste dann dennoch mal zum Abschluss stand erneut Andi Wieland zwischen den Pfosten. Nach 17 Spielminuten in Hälfte 2 der Partie erfolgte erst der 2. Treffer der Gäste und das Spiel hatte schon seine Vorentscheidung. Die letzten 14 Spielminuten wurden dann von Seiten der Trainer Zimmermann/Steinhäusler dafür genutzt Kräfte zu sparen für das Spiel am Sonntag Abend. Nach einem 22:14 in der 46. Spielminute gelang den Gästen dann noch Ergebniskosmetik, der verdiente Heimerfolg und die Punkte 3 und 4 der laufenden Saison blieben jedoch unter großer Freude unterm Hohentwiel. (jz)

Am Sonntag, 28.10.2018 geht es schon weiter. Um 18:15 Uhr ist die DJK zu Gast in der Unterseesporthalle in Radolfzell.

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful