Max Bühler wechselt zur DJK Singen unter den Hohentwiel

Max Bühler, in dieser Saison noch Gegenspieler der DJK bei der SG Allensbach/Dettingen/Wallhausen, wechselt zur neuen Saison zur DJK Singen. Der Student stammt aus Freiburg, wo er auch bis vergangenen Sommer die Handballschuhe, im übrigen durchgehend von Beginn der Jugend  an für den TSV Alem. Frbg.-Zähringen, schnürte. Seit Herbst 2016 studiert Max in Konstanz und schloss sich im Verlauf der Saison 2016/2017 der SG Allensbach/Dettingen/Wallhausen an. Ersten Gesprächen im April folgte dann auch ein Probetraining in der Münchriedhalle und nun die endgültige Entscheidung sich der DJK anzuschließen. „Max ist ein super Typ, der charakterlich toll in unsere Truppe passt und diese absolut bereichern wird. Er ist im Rückraum variabel einsetzbar und mit seiner Athletik für uns im Rückraum nochmals ein völlig anderer Spielertyp als wir diesen bis dato im Kader haben. Er kann den Ball gut verteilen, sieht seine Mitspieler und ist dabei selbst auch torgefährlich“ freut sich Trainer Jörg Zimmermann über den Neuzugang bei der DJK. Max erzielte in der vergangenen Saison 41 Tore ( 8 davon in 2 Spielen gegen Singen ) für die SG in 13 Partien und ist mit seinen 23 Jahren eine tolle Bereicherung für die DJK Singen. „Ich freue mich auf die Mannschaft und das Umfeld, das Projekt und war von den angenehmen Gesprächen und dem Engagement der DJK um mich, sehr angetan“ ist der 180cm große Rückraumspieler Max Bühler auch mit einigen Mitspielern der DJK in Kontakt.

Herzlich Willkommen unterm Hohentwiel, Max.

Kommentar verfassen

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful