5. Heimsieg in Folge der Herren 1

5. Heimsieg in Folge der Herren 1

Die DJK war in der heimischen Münchriedhalle in dieser Saison noch verlustpunktfrei, dies sollte auch nach dem ersten Auftritt im neuen Jahr weiterhin Bestand haben. Und es hatte Bestand!
Nach etwas verhaltenem Beginn startete die DJK richtig durch und setzten sich vom 3:4 (9.) innerhalb von elf Minuten auf 12:4 (20.) ab. Die Abwehr stand nun sicherer, allerdings wurden im Angriff teilweise beste Torgelegenheiten ungenutzt gelassen, sodass es aus Sicht der DJK „nur“ mit einem 14:8 in die Pause ging. Bis zur 43. Minute blieb der Vorsprung konstant, ehe der beste Torschütze der Gäste ein Revanchefoul beging (hatte sich im Angriff zuvor sportlich aber agressiv durchsetzen müssen) und vom sehr gut leitenden Schiedsrichtergespann in diesem aber auch fairen Spiel, die Rote Karte erhielt. In der Folgezeit zogen die Bären von 6 auf 10 Tore davon (25:15, 51.) und die Begegnung war somit frühzeitig entschieden. Den sicheren Vorsprung von 10 Toren spielten die Hohentwieler dann bis zum Endergebnis von 30:20 gut zu Ende. In den verschiedensten Aufstellungen wurde das Spiel dann beendet, was zwar den Spielfluss zum Spielende, jedoch nicht die Freude über den Sieg störte.
Ein guter Start in die Rückrunde, die nach Fastnacht mit dem nächsten Heimspiel gegen die HSG Konstanz 3 fortgesetzt wird. (pt)
DJK Singen: Maucher, A.Herrmann (Tor), Schmidt, Bartels, Eggs, Langendörfer (7/4), Köszegi (5), Stubbe (3), G.Singh (1), D.Domin, Ohlenberg, S.Achatz (6/4), D.Achatz (8).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.