DEUTSCHE MEISTERSCHAFT B-W: 2 Heimspiele im Viertelfinale

An diesem Wochenende kommt es zu den letzten Spielen des Viertelfinale der weiblichen B-Jugend. Am Samstag gegen den VFL Stade und am Sonntag gegen den HC Leipzig. Beide Spiele finden in Steißlingen statt.

Die Mannschaft braucht ihre Unterstützung und hofft auf großes Zuschauerinteresse aus dem gesamten Bezirk. Wann gab es zuletzt für eine Jugendmannschaft aus dem Bezirk Hegau/Bodensee die Möglichkeit den Einzug ins Final Four um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen.

Das erste Spiel gegen den VFL Stade konnten die Spielerinnen sehr deutlich im hohen Norden ( zwischen Hamburg und Cuxhaven gelegen ) mit 38:21 gewinnen. Da Stade auch beide Spiele gegen Leipzig verloren hatte, ist der Einzug für die Mannschaft nicht mehr zu erreichen. Um selbst ins „Endspiel“ am darauffolgenden Sonntag gegen Leipzig zu kommen, sollten die Spielerinnen dieses Spiel am Samstag somit für sich entscheiden.

Am Pfingstsonntag kommt dann die B-Weiblich des HC Leipzig nach Steißlingen zur JSG Hegau. Einen eigenen Sieg am Samstag vorausgesetzt, kommt es dann zum angesprochenen „Endspiel“ um den Einzug ins Final Four. Das Hinspiel vor etwa 1 Woche hat Leipzig deutlich mit 29:20 gewonnen, auch wenn es zwischenzeitlich nicht so deutlich ausgesehen hatte. Der direkte Vergleich würde hier zählen und somit wäre ein Sieg von 10 Toren Unterschied notwendig. Trainer Claus Amann wird seine Spielerinnen auf das Wochenende gut eingestellt haben und alles in die Waagschale werfen die Sensation tatsächlich zu schaffen.

Sicherlich wird es für die jungen Spielerinnen einfacher, wenn Sie vom eigenen Publikum lautstark angefeuert und unterstützt werden. Wir freuen uns auf ihren Besuch. Für ihr leibliches Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Samstag, 14.05.2016 – 16.30 Uhr / JSG Hegau – VFL Stade

Sonntag, 15.05.2016 – 15.00 Uhr / JSG Hegau – HC Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.