Damen mit Neubeginn in der Kreisklasse

Neubeginn in der Kreisklasse

Vor rund zwei Jahren bestritt die Damenmannschaft der DJK Singen ihr letztes Rundenspiel in der Bezirksklasse. Am Ende dieser Saison 2013/14 sprang dabei der dritte Platz heraus. Aufgrund von Verletzungen, beruflichen und privaten Veränderungen waren allerdings nicht mehr genug Spielerinnen im Kader um einen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Die übrigen Spielerinnen gingen mehrheitlich zum TV Rielasingen und gingen dort in den letzten beiden Jahren in der Bezirks- und Kreisklasse auf Torejagd.
Der Kontakt zu diesen Spielerinnen ist in dieser Zeit allerdings nie ganz abgebrochen, vor allem weil die DJK-Verantwortlichen auf jeden Fall wieder eine Damen-mannschaft für den Spielbetrieb melden wollten.
In dieser Saison ist es nun endlich wieder soweit, es gibt wieder eine Damenmannschaft bei der DJK Singen, die ganz unten in der Kreisklasse Hegau-Bodensee beginnen muss. Der Kader umfasst rund 20 Spielerinnen und setzt sich aus den A-Jugendlichen der DJK sowie den Rückkehrerinnen und neuen Spielerinnen aus Rielasingen zusammen. Für eine Mannschaft ist diese Zahl sicherlich etwas zu viel, für zwei Mannschaften auf jeden Fall zu wenig. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben allerdings gezeigt, dass ein großer Kader von Vorteil ist, da in der Regel nie alle Spielerinnen bei einem Spiel zur Verfügung stehen.
Der Trainingsbetrieb für die neu gebildete Mannschaft startete Anfang Juni und war zunächst geprägt vom gegenseitigen Kennenlernen. Hilfreich war dabei natürlich auch ein erstes gemeinsames Grillen. Mit dem Auftritt beim Hohentwiel-Cup konnten die Damen ihr Können ein erstes Mal zeigen. Mit drei knappen Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg sprang am Ende der vierte Platz heraus. Ein Ergebnis, das nicht unbedingt erwartet werden konnte und den Trainer auf jeden Fall zufrieden stellte, zumal die Trainingsbeteiligung in den Sommerferien durch die Urlaubsabwesenheiten eher unterdurchschnittlich war.
In der nächsten Zeit wird an der Abstimmung sowohl im Abwehr- als auch im Angriffsverhalten gearbeitet, damit möglichst schon im ersten Spiel die ersten Pluspunkte eingefahren werden können.
Unterstützen Sie unser junges Team bei den Spielen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.