Derbytime am Freitagabend

Nachdem das erste Heimspiel bereits eine spannende Angelegenheit war, darf man heute erst recht damit rechnen. Zu Gast beim heutigen Lokalderby ist der TV Rielasingen. Die Gäste, die von Trainer Holger Sczuka angeführt werden, starteten mit zwei Siegen in die Saison und liegen mit 4:0 Punkten auf dem dritten Tabellenrang. Während der erste Sieg in Radolfzell eher überraschend und glücklich zu Stande kam, gewann man am vergangenen Wochenende gegen den TV Ehingen 2 nach einer schwachen Anfangsphase sehr souverän mit 32:21. Bei den Gästen werden die Bären in erster Linie auf Björn Zacharias achten müssen, der bereits 17 Tore für sein Team erzielte und nach dem Abgang von Sebastian Achatz nun die größte Last im Angriff tragen muss. In der vergangenen Saison gab es zwei knappe Spiele, die die jeweilige Heimmannschaft mit einem Tor für sich entschied.
Der Saisonstart der Bären verlief zufriedenstellend. Das erste Heimspiel wurde gegen einen starken Gegner aus Mimmenhausen siegreich beendet. Vergangenes Wochenende verließen die Bären die Blumberger Halle mit einer deutlichen Niederlage, obwohl dies nach rund 45 Minuten nicht zu erkennen war. Die Eichbergstädter zeigten in der Schlußviertelstunde, dass sie in ihrer eigenen (harzfreien) Halle keine Punkte abgeben und sich möglichst lange an der Tabellenspitze aufhalten wollen. DJK-Trainer Zimmermann konzentriert sich allerdings schon auf die neuen Aufgaben, die in den nächsten Wochen kommen. „Der Spielplan hat uns zwar ein schweres Anfangsprogramm beschert, denn wir trafen bzw. treffen in den ersten Spielen auf eingespielte Teams, die seit Jahren auf einstudierte Abläufe zurückgreifen können. Auf der anderen Seite kann sich unser Team von Woche zu Woche weiterentwickeln und wächst mit seinen Aufgaben. Wir werden uns in erster Linie auf unsere Leistung konzentrieren und benötigen allerdings noch Zeit und Geduld, damit wir die Abwehrvarianten weiter festigen und unseren Positionsangriff effektiver und konzentrierter vortragen können.“ Freuen Sie sich auf einen interessanten und spannenden Handballabend. (mk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.