Deutlicher Auswärtssieg in Gottmadingen für Herren 2

Hoch motiviert und mit einem stark besetzten Kader sind die Jungs der DJK 2 zum Gastgeber nach Gottmadingen in die Goldbühlhalle angereist. Allen war klar, dass es heute nur ein Ziel geben kann – an den guten Saisonauftakt von der letzten Woche anknüpfen und mit 2 Punkten in der Tasche wieder nach Hause fahren.

Von Spielbeginn an gelang es der DJK ein hohes Tempo vorzulegen. Deswegen und aufgrund der konsequenten und starken Abwehrleistung der Hohentwieler gelang es so schon früh das Spiel zu dominieren, wodurch es zu einem zwischenzeitlichen Spielstand von 9:0 für die Jungs von Trainer Markus Korhummel kam. Die sehr gute Leistung konnte in der kompletten ersten Halbzeit beibehalten werden wodurch es mit einem satten Vorsprung von mehr als 10 Toren Differenz in die Halbzeit Pause ging.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde der Konsequente Handball der DJK fortgeführt, jedoch mit etwas mehr technischen Fehlern und nicht 100% ausgeführten Torabschlüssen überschattet. Nichts desto trotz haben die Jungs der DJK dem Gastgeber nie die Chance gelassen, sich wieder ins Spiel zu Tasten wodurch es zu einem verdienten und eindeutigem Endstand von 31:20 für die DJK kam. (pf)