„Die 2te“ bleibt ungeschlagen

Auch im zweiten Saisonspiel bleibt „Die 2te“ der DJK ungeschlagen. Nach dem Auswärtssieg gegen die Dritte der DJK Singen, spielten die Jungs von Trainer Markus Korhummel erstmals „offiziell“ zu Hause. Zu Gast war die Reserve der Kreuzstädter aus Messkirch, welche bis zum Schluss ein hart umkämpftes Spiel geboten hatten. Mit 14 Spielern reisten die Gäste am Sonntag Nachmittag an und schienen hochmotiviert zu sein. Schnell führten diese mit 5:7, ehe „Die 2te“ das Spiel drehte und mit 8:7 in Führung ging. Das Spiel war geprägt von sehr vielen kleinen Fouls und sicherlich nicht einfach zu leiten für den Schiedsrichter, der dies am Sonntag Nachmittag alleine jedoch souverän meisterte. Die Seiten wurden dann beim Spielstand von 11:11 gewechselt. In der zweiten Hälfte schaffte es Meßkirch aber maximal bis zum Ausgleich (20:20 in der 51. Spielminute), ansonsten führte die DJK dauerhaft ab der 18. Spielminute. Zu keinem Zeitpunkt des Spiel bekam die DJK den 12-fachen Torschützen Thomas Bauer in den Griff. Selbst hingegen konnten 8 der 9 Feldspieler der DJK Singen sich in die Torschützenliste eintragen und so am Ende einen verdienten 28:24 Heimsieg einfahren. (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.