DJK fährt ohne Punkte nach Hause, aber…

Für die Herren 1 der DJK Singen ging die Reise am vergangenen Samstag erneut in den Breisgau. Treffen doch 3 Nachbargemeinden aus der Nähe des Europa-Parks Rust in dieser Saison auf die DJK Singen ( Ringsheim, Oberhausen, Herbholzheim ). Wie vor 2 Wochen, mussten die Spieler und Trainer die Heimreise am Samstag Abend mit leeren Händen antreten und das, obwohl die wohl beste Saisonleistung abgerufen wurde. Dem haushohen Favoriten aus Herbholzheim wurde von Beginn an klar aufgezeigt, das sich die DJK an diesem Abend nicht schon zu Beginn geschlagen geben wird und so begann auch das Spiel. Klare Chancen wurden herausgespielt, aggressiv verteidigt und dennoch stand es nach 14 Minuten bereits 8:3 für die Gastgeber. Der Ball wollte einfach nicht ins gegnerische Gehäuse und durch einfache schnelle Gegenangriffe dann bereits der hohe und frühe Rückstand. Trainer Jörg Zimmermann sah sich dadurch bereits früh gezwungen seine Auszeit zu nehmen. Diese schien Wirkung zu zeigen, denn keine 7 Minuten später zückte der Heimtrainer die grüne Karte beim verkürzten Spielstand von 9:7. Bis zur Pause konnte Herbholzheim zwar auf 14:10 Tore davon ziehen, aber der Glaube an den Sieg war in der Kabine deutlich zu spüren.

Die zweite Hälfte war dann auf einem sehr guten Landesliga-Niveau beider Mannschaften. Allerdings wurden durch die DJK, Mitte der zweiten Hälfte erneut zu viele klare Torchancen liegengelassen, was die routinierten Gäste besser machten und so vom knappen 19:17 auf 24:19 davonziehen konnten. Herbholzheim legte 1-2 Tore vor, Singen zog nach. So verlief das ganze Spiel und bei jeder sich bietenden Möglichkeit auf 1 Tor oder den Ausgleich heranzukommen, scheiterten die Spieler um den stark aufspielenden Kreisläufer Gurpreet Singh (6 Tore) mit ihren Wurfversuchen. Die Gastgeber rechneten an diesem Abend sicherlich nicht mit solch einer Gegenwehr. Am Ende steht dann aber eine unnötige, weil beim Aufstiegsfavoriten Herbholzheim absolut vermeidbare Niederlage und dennoch das gute Gefühl über die vollen 60 Minuten Auswärts gegen jeden Gegner der Liga mithalten zu können. (jz)

TV Herbholzheim 1 – DJK Singen 1       31:28 (14:10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.