DJK Singen zurück in der Landesliga

DJK Singen zurück in der Landesliga

Die Handballer der DJK Singen melden sich nach einer längeren Pause in der Landesliga Süd zurück. Nach mehr als 1500 Tagen bestreiten die Hohentwieler ihr erstes Spiel im überregionalen Handball. Nach dem mannschaftsinternen Umbruch im Sommer 2015 mit neuer sportlicher Ausrichtung erreichte die 1.Herrenmannschaft im ersten Jahr ein wenig überraschend den Aufstieg in die Landesliga Süd. Die Vorbereitungsphase auf diese Saison war intensiv, denn schließlich möchten die Singener die Spielklasse nicht umgehend wieder verlassen.

Die kommende Saison beginnt sofort mit einem Derby und zwar beim letztjährigen Meister der Landesliga Süd, dem TuS Steißlingen II. Für einen Aufsteiger gibt es zum Auftakt sicherlich sportlich einfachere Aufgaben aber auf der anderen Seite sind die Erwartungen an die Hohentwieler in diesem Spiel, das die Heimmannschaft als klaren Favoriten sieht, eher gering. Die Mannschaft von Trainer Jörg Zimmermann geht allerdings selbstbewusst und motiviert in dieses Derby und wird versuchen, das in der langen Vorbereitung trainierte erfolgreich umzusetzen. „Wir können nur gewinnen und möchten jede sich bietende Chance in diesem Spiel nutzen“, so der Trainer der DJK. (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.