Erfolgreicher Saisonstart für Herren 1

20.00 Uhr Anpfiff der beiden Unparteiischen Knura/Frasch in der Singener Münchriedhalle. Nach einer endlos scheinenden Vorbereitung ging es endlich los und zu Gast war die HCDJK Konstanz. Der Beginn des Spiels war alles andere Hochklassig. Fehler auf beiden Seiten und bei den Hausherren schlichen sich Torabschlüsse ein, die den gegnerischen Torhüter über das komplette Spiel sicherlich zum „Man of the Match“ gekürt hätten, wäre diese Auszeichnung verliehen worden. Deutlich überlegen ab der 10. Spielminute, vor allem in der Abwehr, agierten die Hohentwieler gegen die Gäste vom See, allerdings waren die Spieler der DJK Singen allesamt zu fahrlässig mit ihren Torchancen und so war es nicht verwunderlich das „nur“ mit 9:9 die Seiten gewechselt wurden. Auch in der zweiten Hälfte agierte die DJK Singen zwar souverän, brauchte aber letztendlich bis zur 40.Spielminute um erstmals mit 3-4 Toren in Führung zu gehen. Das Tempo wurde weiter hoch gehalten und so der Bann der Gäste letztendlich auch gebrochen. Am Ende wurde es mit 11 Treffern Differenz deutlich, vielleicht etwas zu deutlich gegen die Gäste vom See, über die gesamte Spieldauer gesehen aber war ein hoher Sieg auch verdient. 20 erzielte Treffer in Halbzeit 2 zeigte was bei einer konsequenteren Chancenverwertung in Hälfte 1 möglich gewesen wäre ( Beispiel: nur 1 von 5 Siebenmetern wurde verwandelt ). Ein faires erstes Saisonspiel von beiden Mannschaften, das toll und souverän vom Schiri-Gespann geleitet wurde, brachte die ersten beiden Punkte auf die Habenseite und eine gewisse Erleichterung nach 3 Jahren endlich mal wieder mit einem Sieg in die Saison gestartet zu sein. (jz)

Bereits am Dienstag geht es weiter: SHV-Pokal gegen den TV Meßkirch um 20.15 Uhr in der Münchriedhalle Singen.

Spielfilm Halbzeit 1:  3:1 / 5:5 / 8:7 / 9:9

Spielfilm Halbzeit 2: 12:11 / 15:14 / 20:14 / 25:17 / 29:18