Erstes Landesligaheimspiel für Herren 1

Nach 2 Auftaktspielen in der Fremde bestreiten die Handballer der DJK Singen am Samstag um 20.00 Uhr endlich ihr erstes Heimspiel.
Zu Gast ist die robust spielende Mannschaft des TV Brombach, gegen welche es gilt von Spielbeginn an sich ins Zeug zu legen um die ersten Punkte der laufenden Runde auf der Habenseite verbuchen zu können. Das Augenmerk für die Spieler vom Hohentwiel liegt dabei
sicher auf dem eigenen Spiel und nicht auf dem des Gegners, denn der hohe Kraftaufwand im Angriff sollte sich durch Tore auch bezahlt machen. Das Abschlussverhalten vor dem Gegnerischen Tor muss deutlich effektiver werden als in den ersten beiden Spielen. Hier wurde jeweils nur etwa eine Abschlussquote von 30% erreicht. Die Personalsituation verbessert sich erneut leicht, so das auch die Varianten im eigenen Spiel größer werden. Mit Gurpreet Singh kommt nach Urlaubsabwesenheit eine Verstärkung für die Abwehr wie auch effektive Option am Kreis zu Alex Köszegi hinzu und der frisch gewordene Vater Benjamin Stubbe auf der Außenposition. Weiterhin fehlen wird Berufsbedingt Timo Schmidt im Rückraum und Bernd Zimmermann verletzungsbedingt auf der Torhüterposition, welcher kommende Woche voraussichtlich mit dem ersten Lauftraining beginnen kann und hinter 2 weiteren Spielern steht noch ein kleines Fragezeichen bezüglich des Einsatzes am Samstag. Die Mannschaft freut sich auf die ersten beiden Spiele dieser Saison in der Münchriedhalle binnen 8 Tagen und hofft hieraus zählbares
mitnehmen zu können, warten doch anschließend erneut 2 schwere Auswärtsspiele auf das junge Team vom Hohentwiel. (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.