H1 am Freitag Abend um 20.15 Uhr im Einsatz

An diesem Freitag, den 07.02.2020 spielt die H1 zu ungewohnter Zeit um 20.15 uhr gegen den TV Überlingen in der Münchriedhalle Singen. Bereits um 18.30 Uhr spielt die E1 noch ein Heimspiel gegen den TV Meßkirch.

Die Herren 1 treffen auf einen unbequemen Gegner bei dem die Aufstellung von Woche zu Woche sehr variabel ist. Manchmal mit 14 Spielern und dabei Rückraum-Shooter Apberger dabei wie auch Mittelmann Tim Rathke, bei anderen Spielen treten nur 8 oder 9 Spieler und beim Auswärtsspiel in Meßkirch ist der TV Überlingen erst gar nicht angetreten. Es bleibt also abzuwarten wie der TVÜ in Singen auflaufen wird. Die Gäste sind alles andere als ein Lieblingsgegner der DJK, auch wenn die Tabelle derzeit etwas zeigt. Auch im Hinspiel war es wieder knapp als die DJK mit 32:34 Auswärts gewinnen konnte.

Die DJK hingegen selbst wird mit vollem Kader auflaufen und erstmals nach vielen Monaten Pause auf einen Linkshänder im Team zurückgreifen können. Max Krug hat seinen Rekonvaleszenz beendet und wird das Spiel der DJK so sicherlich variabler gestalten können. Mit einem Heimsieg möchten sich die Herren in eine lange Auswärts- und spielfreie Phase aus der Münchriedhalle verabschieden, kommt es erst am 28.03.2020 zum nächsten Heimspiel gegen die SG Rielasingen/Gottmadingen. Dazwischen liegen die Auswärtspartien in Pfullendorf, Allensbach und Meßkirch. (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.