Herren 1 nach Derbyerfolg Auswärts gefordert

Nach dem wichtigen ersten Saisonsieg (Derbysieg gegen Ehingen mit 27:24) am vergangenen Montag in der sehr gut besuchten Münchriedhalle, geht es an diesem Wochenende zum heimstarken TuS Ringsheim. Die Gastgeber stehen im Mittelfeld der Liga mit 6:6 Punkten. 3 Heimspielen mit 3 Heimsiegen, stehen ebenso viele Auswärtsspiele mit Niederlagen Gegenüber. Die Vorbereitung auf das schwierige Auswärtsspiel sind nicht einfach, da die Münchriedhalle für den Trainingsbetrieb am Feiertag und Freitag wegen einer anderen Sportveranstaltung geschlossen bleibt. Der DJK steht somit lediglich 1 Trainingseinheit zur Einstellung auf den TuS Ringsheim zur Verfügung.

„Ringsheim ist eine sehr athletische Mannschaft welche ein hohes Tempo spielt, eine aggressive Abwehr stellt und den Ball sehr sicher und variabel spielen kann“ warnt Trainer Jörg Zimmermann nach eigenen Spielbeobachtungen und Informationen vor dem kommenden Gegner. Zu Hause haben Sie neulich erst den TuS Steißlingen sehr deutlich mit 33:16 geschlagen und können mit einem Heimsieg ins obere Tabellendrittel vorrücken.

Die DJK selbst hat durch den Derbysieg nun 2 Teams in der Tabelle hinter sich gelassen und im bereits 9. Saisonspiel (5. Auswärtsspiel) die Möglichkeit die ersten Auswärtspunkte auf der Habenseite zu verbuchen. Hierzu muss aber ein ähnlich couragierter Auftritt über 60 Spielminuten auf´s Spielfeld gebracht werden wie beim Spiel gegen den TV Ehingen am Montag. Mit einer entsprechend hohen Abschlussquote bleibt es abzuwarten ob und wie die Gastgeber dann reagieren. „Der Druck und die Voraussetzungen für einen Sieg in diesem Spiel liegen ganz klar bei den Gastgebern. Wir sind Aufsteiger und können jetzt durch den ersten Saisonsieg und den Punkten 2 und 3 deutlich befreiter aufspielen als zuletzt“ freut sich Spielermanager Bernd Zimmermann auf die kommende Aufgabe. Nach dem Spiel in Ringsheim hat die DJK das erste spielfreie Wochenende und würde natürlich am liebsten mit einem Erfolg in die kurze Spielpause gehen. (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.