Herren 1 zu Gast beim Mitaufsteiger

Nach der Niederlage vom vergangenen Samstag gegen Absteiger Oberhausen, treten die Hohentwieler am Samstag die lange Fahrt zur SG Maulburg/Steinen an. Die SG konnte vergangene Saison aus dem Bezirk Freiburg/Oberrhein souverän aufsteigen und profitiert in heimischer Halle sicherlich auch vom absoluten Harzverbot. Die DJK trainiert die gesamte Woche intensiv ohne Haftmittel um sich zu den taktischen Änderungen, auch an das ungewohnte Spielgerät, zu gewöhnen.

Neben dem langzeitverletzten Bernd Zimmermann, fehlen Urlaubs/-Arbeitsbedingt noch 2-3 weitere Spieler, so das die Aufgabe nicht gerade einfacher wird. Die Gastgeber starteten mit 3 Niederlagen in die Landesligasaison. Beim Gastspiel in Steisslingen wurde dem Aufsteiger vom Oberrhein mit 37:24 klar die Grenzen aufgezeigt und brennen sicherlich auf den ersten Punktgewinn der laufenden Runde. Den ersten doppelten Punktgewinn möchte auch die DJK und wird über 60 Minuten an die eigene Leistungsgrenze gehen müssen um dieses am Samstag zu erreichen. Mit einem geschlossenen und einsatzfreudigen Abwehrverbund soll das Duo Leuchtmann/Fritz der Gastgeber zurückgehalten und selbst durch schnelles Umschaltspiel einfache Tore erzielt werden. Auch wurde in dieser Woche die variableren Aufstellungsmöglichkeiten durch den Neuzugang Youssef Wagby Hamed einstudiert. Die DJK Singen möchte im 5. Spiel der Saison, nach dem Punktgewinn zu Hause gegen den TV Brombach, den ersten Sieg einfahren. Optimistisch und mit großer Vorfreude startet die Auswärtsfahrt am Samstag Nachmittag aller Beteiligten.

 

auswaerts-0810

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.