Herren 2 gewinnen gegen Herren 3

Auch das Rückspiel war nicht weniger Kurios als das Hinspiel. Treffen sich beide Mannschaften sonst Montags zum gemeinsamen Training in der Münchriedhalle, ging es am Samstag Abend offiziell in der Liga um 2 Punkte. Dabei entwickelte sich zwar eine muntere Partie, welche durch die Herren 2 mit einen Zwischenstand von 12:6 auch gleich richtig angegangen wurde, allerdings riss dann der Faden und die Spannung fehlte vollends. Die Herren 3 spielten munter auf und teilweise die Abwehr der Herren 2 auseinander. Nur logisch das diese Tor um Tor aufholen konnten und mit 13:11 die Seiten gewechselt wurden.

Nicht nochmal solch ein Phase war das Ziel der Herren 2. Die Herren 3 allerdings hatten eben genau dieses. Es zeigte sich aber, dass das angefangene Tempo im Laufe des Spiels dann doch recht hoch für einige war und so konnte die Landesliga-Reserve ein Tor nach dem anderen erzielen. Mit einem Endstand von 36:23 endete dann das ungewohnte Spiel, keiner der Spieler verletzte sich und bei einem gemeinsamen Essen, gesponsert durch die Poppele-Zunft aus Singen ( VIELEN DANK NOCHMALS!) konnte der Samstag Abend freundschaftlich beendet werden.

Die Herren 2 werden sich für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag in Konstanz deutlich steigern müssen, wollen diese dann von der HC DJK Konstanz die Tabellenführung übernehmen. Die Herren 3 hat über weite Strecken mit deutlich minimierten Kader gute Phasen gehabt, welche gegen andere Gegner ebenso abgerufen werden sollten um weitere Pluspunkte in der Tabelle zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.