Herren 2 mit klarem Auswärtssieg

Nachdem die letzten Wochen von Verletzungen und Krankheiten geprägt waren, konnte am Samstag Trainer Chistoph Dietrich wieder aus dem vollen schöpfen und hatte die Qual der Wahl welche 14 Spieler er mit nach Dettingen nimmt. Nach dem unkonzentrierten Auftritt gegen Mimmenhausen wollte die Mannschaft in der kleinen Kapitän-Römer-Halle Charakter zeigen, zumal die DJK durch das gute Spiel der Dettinger gegen den TuS Steißlingen gewarnt war.
Zu Spielbeginn war das Spiel durch die beiden Abwehrreihen und Torhüter dominiert, so dass erst in der 5. min die DJK ihr erstes Tor zum 1:1 gelang. Das Spiel blieb ausgeglichen und in der 12. Spielminute erzielte Matthias Eggs die Führung zum 3:4. Ab diesem Zeitpunkt stabilisierte sich dann auch der Singener Angriff, allerdings ließ auch die Abwehr mehr Tore zu. Als Konsequenz gelang es den Bären sich nur einen kleinen Vorsprung herauszuspielen und mit 11:13 in die Pause zu gehen.
Dieses Mal wirkte die Halbzeitpause wie ein Weckruf und die DJK startete wie die Feuerwehr in die 2. Hälfte. Durch einen dominanten Rückraum konnte die Führung innerhalb 10 Minuten von 11:13 auf 14:20 ausgebaut werden, was Dettingen dazu brachte früh eine Auszeit zu nehmen. Allerdings fanden erneut die Bären besser ins Spiel und konnten durch Bischoffberger, Eggs und Deinert mit 3 Toren in Folge auf 14:23 den Vorsprung ausbauen. Mit frischen Kräften die zu diesem Zeitpunkt (45.Minute) noch nicht so viel Einsatzzeit hatten, nahm die DJK die letzte viertel Stunde in Angriff und konnte ein sehenswertes und zufriedenstellendes 22:29 Endergebnis erreichen.
Dank gilt den Dettingern für ein faires Spiel und eine tolle Athmosphäre!
Voller Vorfreude sehen wir nun dem nächsten Heimspiel gegen Rielasingen entgegen bevor wir dann 3 mal Auswärts ran müssen. (CD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.