Herren 1 zu Gast beim TV Brombach

Ein wichtiges Auswärtsspiel bestreiten die Landesliga-Handballer der DJK Singen an diesem Sonntag Nachmittag. Um 16.30 Uhr beginnt die Partie beim TV Brombach, dem aktuell Tabellen-12. der Landesliga Süd. Der Ortsteil der großen Kreisstadt Lörrach, steht derzeit 2 Pluspunkte hinter der DJK Singen. Erst am vergangenen Wochenende konnte die DJK den Gegner vom kommenden Sonntag in der Tabelle erstmals hinter sich und die Abstiegsplätze verlassen. Damit dies so bleibt, wären die ersten Auswärtspunkte notwendig, trennten sich beide Mannschaften in der Hinrunde doch mit einem 30:30 unentschieden. Der direkte Vergleich bei Punktgleichheit welcher seid dieser Saison zuerst maßgebend ist, könnte somit von großer Bedeutung werden. Der TV Brombach hat bis auf die beiden Spiele gegen den Tabellenführer aus St. Georgen noch keines ihrer Spiele deutlich verloren und bei 2 Saisonsiegen auch 5 Unentschieden geholt. Zu Hause stehen Sie mit 6:8 Punkten ebenfalls nur auf Platz der 12 der Landesliga. „Wir müssen schauen, in wie weit wir mit dem körperbetonten Spiel des TV Brombach zu Recht kommen und unsere zuletzt gezeigte Präsenz auch in der Wintersbuckhalle in Lörrach abrufen können. Nur mit vollem Einsatz und cleveren taktischen Verhalten über die komplette Spielzeit der Mannschaft werden wir Punkte mitnehmen können“ weis Trainer Jörg Zimmermann ob der schweren Aufgabe. „Um Auswärtspunkte als Aufsteiger zu holen, muss schon sehr viel zusammenlaufen. Wir haben selbst in Herbholzheim, Ringsheim und Freiburg eben nicht nur einmal gezeigt das wir dieses aber auch können“ hofft Spielermanager Bernd Zimmermann aber auch auf das nötige Quäntchen Glück das es für Auswärtspunkte eben braucht. Der TV Brombach konnte sich zuletzt am 12. November über einen doppelten Punktgewinn freuen, erzielte aber durch die Unentschieden gegen Herbholzheim zu Hause und beim TuS Steisslingen zwischenzeitlich mehr als nur Achtungserfolge. Weiterhinfehlen werden die langzeitverletzten Bernd Zimmermann und Alexander Leicher. Ob die unter der Woche kranken Spieler Niklas Bartels und Manuel Stehle zur Verfügung stehen ist ebenfalls noch fraglich, ebenso der Einsatz des verletzten Dominik Domin. Die Mannschaft ist also gewarnt und hofft auf Unterstützung vieler Zuschauer aus Singen. Es gibt noch Plätze im Fanbus (Anmeldung Direkt bei Trainer Jörg Zimmermann). (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.