TV Überlingen zu Gast in der Münchriedhalle

Vor 2 Jahren bestritten die beiden Teams noch Spiele gegeneinander. Überlingen schaffte den Klassenerhalt und Singen stieg, u.a. durch 2 klare Siege gegen die heutigen Gäste in die Landesliga auf. In der vergangenen Saison sind dann eigentlich beide Teams aus ihren Ligen abgestiegen. Die DJK als Viertletzter der Landesliga denkbar unglücklich, der TV Überlingen vollends abgeschlagen in die Kreisklasse. Doch durch des Rückzugs des TV Ehingen 2 vor Saisonstart gab es schon einen Absteiger und der Bezirk ließ keinen weiteren mehr zu. Jetzt steht man sich also erneut gegenüber und die Vorzeichen und Vergangenheit ist passe. Denn der TV Überlingen schlägt sich deutlich besser als in der vergangenen Saison und die DJK kommt noch nicht so richtig in Tritt. „Wir müssen in unser eigenes Spiel finden und dieses konstant durchziehen, nur dann haben wir eine klare Chance“ möchte Trainer Jörg Zimmermann die ersten Punkte der Saison holen. Dabei gilt es vor allem sich im Abwehrverbund zu verbessern und den Einsatz hoch zu halten! (jz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.