Zweites Spiel – zweiter Sieg

DJK Singen 2 – TSV Bodman 26:21 (15:7)
Mit großem Respekt, hochmotiviert und hellwach stellten sich die Bären am Samstagabend den Gästen aus Bodman.
Kaum war das Spiel angepfiffen legte das zweite Team schon los wie die Feuerwehr. Gestützt auf einer soliden Abwehr und herausragenden Torhüterleistung erspielten sich die Jungs ab dem 3:3 einen Vorsprung, den sie bis zum Spielende nicht mehr abgeben sollten. Dank einer geschlossenen Mannschaftleistung ging es mit 15:7 in die Halbzeitpause.
Nach dem Pausentee erwischte zunächst Bodman den besseren Start und konnte durch ihren starken Kreisläufer Phillip Stoller bis auf 3 Tore (17:14, 19:16) verkürzen, ehe sich die Bären wieder fingen und den ersten Heimsieg in der Saison 15/16 mit 26:21 sicherstellen konnten. Mit einem kleinen Grillfest hat die Zweite den erfolgreichen Saisonauftakt gefeiert. Die Erkenntnisse aus den ersten beiden Spielen werden in die Trainingsgestaltung der nächsten (spielfreien) 4 Wochen einfließen, mit dem Ziel im nächsten Heimspiel gegen den TSV Dettingen, die Serie fortzusetzen. (CD)

Für die DJK am Ball waren: A. Dreher, H. Schneider (6), J. Geiger (10!), T. Kusche, C. Deinert (2), C. Dietrich, M. Rottinger (1), L. Bormacher, T. Bischoffberger, N. Belka, B. Deinert, S. Korhummel (5), M. Stehle(2) – gute Besserung!, E. Herrmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.